Versandbedingungen

Die Lieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands mit DPD, DHL und der Deutschen Post. Soweit in der Artikelbeschreibung keine andere Frist angegeben ist, erfolgt die Lieferung der Ware innerhalb von 1 – 3 Tagen nach Vertragsschluss (bei Vorauszahlung erst nach Eingang des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten).
Wenn die bestellte Ware nicht ab Lager verfügbar ist oder wenn für die Bearbeitung einzelner Produkte länger benötigen, erhalten Sie bei der Produktansicht auf unserer Webseite einen Hinweis zur Lieferzeit. 

Versandkosten

Versandkosten innerhalb Deutschland:

DPD Paket 3,99 € (bis 31,5 kg) sofern die Lieferung in das Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren vom Kunden zu zahlen sein, jedoch nicht an den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden. Dem Kunden wird empfohlen, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen.

 


Zahlungsbedingungen

Zahlung per Vorauskasse/Banküberweisung

Sie überweisen den Gesamtbetrag inkl. Versandkosten Ihrer Bestellung vorab auf unser Bankkonto. Nach Geldeingang geht Ihre Bestellung in der Regel meist noch am selben Tag, spätestens jedoch 72 Std. (je nach angegebener Verfügbarkeit) zu Ihnen auf den Versandweg. Leisten Sie bitte Zahlungen nur auf das unten angegebene, bzw. Ihnen von uns mitgeteilte Bankkonto.

Bankverbindung:

Kontoinhaber:   HL-Handelsgesellschaft mbH
IBAN: DE67 5455 0010 0191 2941 49
BIC: LUHSDE6AXXX
Kontonummer: 191294149
Geldinstitut:  Sparkasse Vorderpfalz
Bankleitzahl:     545 500 10

Vom Anbieter gelegte Rechnungen sind sofort zur Zahlung fällig.
Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.



Jugendschutz

Beim Verkauf von Ware, für die dies nach den Regelungen des Jugendschutzgesetzes vorgeschrieben ist, geht der Anbieter nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Kunden ein. Der Kunde versichert mit Absenden seiner Bestellung, mindestens 18 Jahre alt zu sein und dass seine Angaben bezüglich seines Namens und seiner Adresse richtig sind. Er ist verpflichtet dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Ware in Empfang nehmen. Der Anbieter weist den mit der Lieferung beauftragten Logistikdienstleister an, die Lieferung nur an Personen über 18 Jahre zu übergeben und sich im Zweifelsfall den Personalausweis der die Ware in Empfang nehmenden Person zur Alterskontrolle vorzeigen zu lassen. Sofern nicht volljährige Personen Bestellungen veranlassen, widerruft der Anbieter den Vertrag hiermit bereits jetzt vorsorglich gem. § 109 BGB. Die für unter falschen Angaben bestellenden Minderjährigen sorge- bzw. vertretungsberechtigten volljährigen Personen haften gemäß den gesetzlichen Vorschriften dem Anbieter für alle entstehenden Schäden aus den unter falschen Angaben gemachten Bestellungen.

Nach oben